Ich mag's unverpackt Logo

Dein Unverpackt-Laden in Lüdinghausen

Ich mag's unverpackt Logo

Dein Unverpackt-Laden in Lüdinghausen

Montag 29.11 und 6.12 geschlossen

Liebe Kundinnen und Kunden. An den beiden Montagen 29. 11 und 6.12 bleibt unser Laden geschlossen.
Wir sind an allen anderen Tagen wie gewohnt gerne für euch da.

Warum eigentlich unverpackt?

Uns ist es wichtig, den Verbrauch von Plastikverpackungen zu reduzieren. In unserem Laden kannst du deshalb frei von Plastik und unnötigen Verpackungsmaterialien nach Herzenslust einkaufen. Viele Lebensmittel haben bereits eine natürliche Verpackung, und für alles andere gibt es ganz tolle wiederverwendbare Möglichkeiten.

Unverpackt Einkaufen trotz Corona.

Einkaufen im Unverpackt-Laden ist weiterhin sicher! Damit das so bleibt, beachtet bitte folgende Regeln:

  • Haltet Abstand! Mindestens 1,5 Meter
  • Maximal 6 Kund*innen im Laden
  • Es besteht im ganzen Laden eine Maskenpflicht. Schals und Tücher sind auch erlaubt
  • Hände desinfizieren beim Betreten des Ladens
  • Die Zangen und Schaufeln aus dem “unbenutzt Glas” entnehmen und nach Gebrauch in das “benutzt Glas” legen
  • So wenig Produkte wie möglich anfassen

 

Als Unverpackt-Laden haben wir generell einen sehr hohen Hygienestandard.
Trotzdem erhöhen wir nochmal die Maßnahmen und Reinigen und Desinfizieren alles mehrmals am Tag.

Kennen Sie schon unsere Kundenkarte?

Bei einem Einkauf über 10€ gibt es eine Unterschrift,
beim 11 Einkauf erhält man 15% Rabatt auf Lebensmittel. Sprechen Sie uns einfach an.

Was kann ich bei „Ich mag's Unverpackt“ einkaufen?

Trockene Lebensmittel:
Mehl, Nudeln, Reis, Müsli, Nüsse, Kaffee, Tee
Hygieneprodukte:
Shampoo, Seifen, Deo, Zahnpasta, Zahnbürsten
Im Glas:
Brotaufstriche, Honig, Passata, Marmelade
Reinigungsmittel:
Spülmittel, Waschmittel, DIY Baukasten
Frische Lebensmittel:
Eier, Backwaren, Obst und Gemüse
Previous
Next
laura-mitulla-L8ClxPGHdJE-unsplash

Wie kann ich bei „Ich mag's Unverpackt“ einkaufen?

Ganz einfach – Du bringst Deinen Behälter, z. B. ein Glas, einen Beutel oder Tupperware, von zuhause mit. Dieses wiegst du und notierst das Leergewicht. Danach befüllst Du Deinen Behälter mit dem, was Du kaufen möchtest, und es wird erneut gewogen. Das Leergewicht wird abgezogen und Du bezahlst ausschließlich den Inhalt Deines Behältnisses.

10% auf Lebensmittel für Schüler und Studenten​

Jeden Dienstag und Donnerstag

Warum sollte ich bei „Ich mag's Unverpackt“ einkaufen?

Um Dir und unserer Umwelt Gutes zu tun!
Pro Kopf werden jährlich über 100 Kilogramm Plastikmüll weggeworfen. Dieser fällt vorwiegend bei Lebensmitteln und Drogerieartikeln an. Wenn Du bei diesen Artikeln die Verpackung sparst, kannst Du Deinen Hausmüll um mehrere Kilogramm verringern. Wenn Du weniger Verpackungen einkaufst, wirfst Du weniger weg und es landet weniger in der Umwelt und in den Weltmeeren.

Es geht aber nicht nur darum den Verpackungsmüll zu reduzieren.
Du kannst beim Einkauf bei Ich mag’s unverpackt genau die Menge kaufen, die Du wirklich benötigst. So wird auch die Lebensmittelverschwendung verringert. Das ist mindestens genau so wichtig, wie die Reduzierung des Plastikaufkommens in unserer Umwelt.

Also schnapp Dir Dein Glas oder Deinen Beutel und tu unserer Umwelt etwas Gutes.

ignacio-f-DEg6z1koCRk-unsplash

Neuigkeiten

Mitten im Umbau

Ihr Lieben, wir sind mitten drin im Umbau. Natürlich möchte ich euch auch hierbei auf dem laufenden halten. Alle alten Wände, Böden und Regale sind

Mehr lesen»

Über mich

So, dann stell ich mich mal vor. Hi, ich heiße Carolin Kirschbaum und bin die Gründerin von „Ich mag’s Unverpackt“. Vor ca. 1 ½ Jahren

Mehr lesen»

Das sagen unsere Kunden

Hier findest Du uns

Kleine Münsterstraße Nr. 5
59348 Lüdinghausen

Öffnungszeiten: 
Mo-Fr.        09:30 – 13:00
                   14:30 – 18:00

Samstag    09:00 – 15:00

 

Hast du noch Fragen?

Ruf uns an

02591 7943877

… oder schreib eine E-Mail

… oder folge uns auf social media.

Hast du noch Fragen?

Ruf uns an

02591 7943877

… oder schreib eine E-Mail

… oder folge uns auf Social media

© Copyright by Carolin Kirschbaum